Heizkostenabrechnung kann kostenlos geprüft werden

Die gemeinnützige Initiative co2online GmbH bietet Mietern und Hauseigentümern an, ihre Heizkostenabrechnung kostenlos durch Fachleute zu überprüfen. Dieses Angebot gilt noch bis zum 31. Dezember 2010. Wer davon Gebrauch macht, erhält ein mehrseitiges Gutachten, welches zeigt, ob die Heizkosten zu hoch sind und wo mögliche Gründe dafür zu suchen sind.

Das Bundesumweltministerium fördert die so genannte Heizspiegelkampagne. Deshalb sind die individuellen Gutachten, die mehr als 60 € wert sind, noch bis zum Jahresende kostenlos. Für die Erstellung des Gutachtens ist es notwendig auf der Internetseite der Initiative Heizspiegel ein Gutschein auszufüllen und die Energierechnung, sowie die Heizkostenabrechnung einzusenden. Als zusätzliche Dienstleistung erhalten Mieter eine Stellungnahme vom Fachmann, mit der Sie Ihren Vermieter über die Ergebnisse der Untersuchung in Kenntnis setzen können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.