Ölpreise steigen leicht an

Der Ölpreis stieg am Montag im asiatischen Handel erneut an. Ein Barrel der Sorte Westtexas intermediate(WTI) kostete 0,21 $ mehr als am Freitag. Das Nordsee Öl Brennt stieg um 0,20 $. Damit lag der Preis für WTI Öl bei 89,40 $ und für Nordsee Öl bei 91,62 $.

Vor allem die Schwäche der US Wirtschaft insbesondere die schwachen Arbeitsmarktzahlen der USA und die deutlichen Abschläge auf den Dollar haben für den Anstieg der Ölpreise gesorgt. Die US-Notenbank hatte weitere Anleihenkäufe angekündigt auch dies stützt die Ölpreise. Durch die langsame Erholung der Wirtschaft und die hohe Arbeitslosigkeit ist eine weitere Lockerung der Geldpolitik gewiss möglich. Dies sagte der US Notenbankchef in einem Interview am Sonntag.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.