Verbrauchen Frauen mehr Strom als Männer?

Das Marktforschungsinstitut Emnid hat im Auftrag von E wie einfach das Verhalten von Männern und Frauen im Bezug auf ihren Energieverbrauch untersucht. Dabei konnte das Vorurteil, dass Frauen mehr Zeit im Bad benötigen als Männer, nicht belegt werden. Es ist im Gegenteil sogar so, dass Männer wöchentlich ca. 66 min unter der warmen Dusche verbringen, wohingegen Frauen dafür nur 60 min benötigten. Aufs Jahr gerechnet bedeutet dies einen Unterschied von ca. 76 € in den Heizkosten.

Die bei Singlemännern und Sinne Frauen ermittelte Zeit für die Haushaltsreinigung mit dem Staubsauger beträgt bei beiden Geschlechtern 49 min pro Woche, ist also völlig geschlechtsunabhängig. Das reinigen mit dem Staubsauger kostet ungefähr 20 € für den Strom im Jahr.

Bestätigt werden konnte, dass Männer PCs und Notebooks häufiger benutzen als Frauen. Männer nutzen ihre Rechner im Schnitt 2,4 h am Tag wohingegen Frauen lediglich 1,1 h am Tag vor ihrem Computer sitzen. Für die Stromrechnung ist dies jedoch kaum relevant, da sich die häufigere Nutzung durch Männer mit nur zwei Euro im Jahr bemerkbar macht.

Für die Untersuchung des Stromverbrauchs in Single Haushalten wurden im November 2010 in der Bundesrepublik rund 1000 Männer und Frauen befragt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Verbrauchen Frauen mehr Strom als Männer?

  1. Pingback: Tweets that mention Verbrauchen Frauen mehr Strom als Männer? | Stromanbieter im Vergleich -- Topsy.com