Was die Gütesiegel der Stromanbieter vertraten – 1

Viele Stromanbieter im Vergleich schmücken ihre Tarife mit verschiedenen Gütesiegeln. Dabei gibt es vor allem im Bereich des Ökostroms eigentlich nur vier Label denen man vertrauen kann. Vorsicht ist vor allem bei TÜV Zertifikaten geboten.

Mit dem O.K. power Label werden nur einzelne Tarife von Stromanbietern ausgezeichnet. Tarife, die mit diesem Label gekennzeichnet sind liefern Strom aus regenerativen Energiequellen. Dabei dürfen maximal 50 % des verkauften Stroms aus Anlagen mit Kraft-Wärmekopplung stammen. Auch das Alter der Anlagen in denen der Strom erzeugt wird darauf bei einem Drittel nicht höher als zwölf Jahre sein. Es wird allerdings nicht geprüft, ob der Stromversorger, der Tarife mit diesem Label anbietet auch Tarife vertreibt in denen Strom aus Kernkraft oder aus der Verbrennung von fossilen Energieträgern genutzt wird.

Das o.k.-power-Label kann beim Verein Energie-Visionvon den Stromversorgern beantragt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.